Dinkelpenne mit Rinderfilet in Brokkoli-Tomatensauce

Zutaten für 2 Personen:

- 200 g Dinkelbandnudeln, z.B. von Spelta Nudeln
- 200 g Rinderfilet
- 200 g Brokkoliröschen
- eine kleine Dose gestückelte Schältomaten
- 20 g gehobelte Mandeln
- 1/2-1 Zehen Knoblauch (je nach Vorliebe)
- Salz und Pfeffer (je nach Vorliebe)
- 50 ml Worcestersauce
- Olivenöl

Zubereitungszeit: ca. 20-25 Minuten

Zubereitung:

Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Einen Topf mit Wasser aufsetzen. Das Rinderfilet in kleine Stücke schneiden (ca. 2x2 cm). Den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides mit der Worcestersauce in einer kleinen Schale vermengen und 10 Minuten ziehen lassen. In dem zwischenzeitlich kochendem Wasser die Brokkoliröschen für 3-4 Minuten kurz blanchieren. Danach die Röschen mit einer Siebkelle aus dem Wasser nehmen und in einer Schüssel mit kaltem Wasser abschrecken. Einen Topf mit Wasser für die Nudeln aufsetzen. In einer unbeschichtete Pfanne etwas Rapsöl erhitzen, das Fleisch hinzufügen und bei hoher Hitze von allen Seiten kurz anbraten. Danach sofort aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Alufolie wickeln. Die Dinkelbandnudeln mit etwas Salz in das kochende Wasser geben (Kochzeit bitte beachten). Die Tomaten in die Pfanne geben und 3 Minuten köcheln lassen. Den Bockkoli hinzufügen und alles weitere 2 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch zur Sauce hinzufügen und untermengen, die Hitze reduzieren. Die Sauce mit etwas Petersilie, Basilikum sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Derweil die Nudeln in ein Sieb abgießen, mit in die Pfanne geben und gut verrühren, bis sich die Sauce zwischen den Nudeln gut verteilt hat. Die Nudeln auf heiße Teller geben und sofort servieren. Guten Appetit!

Tipps:
- Wir empfehlen die Nutzung einer großen Pfanne (28cm), da so zur Zubereitung eine große Fläche zur Verfügung steht und sich somit die Hitze schneller und gleichmäßiger auf alle Zutaten übertragen kann. Die Zubereitung erfolgt dadurch schneller und einfacher.

- Teller können schnell in der Mikrowelle erwärmt werden (ca. eine Minute bei 700 Watt), somit bleiben die servierten Speisen länger heiß.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.